Musischer Bereich

Der musische Unterricht hat an unserer Schule einen besonderen Stellenwert. Dieser Bereich stellt einen Ausgleich zu den Fächern dar, in denen verstärkt Fachwissen erworben wird, in denen Leistungsdruck empfunden werden kann. Musik ist geeignet emotional anzuführen. Bei der Schülerschaft, von denen ein Großteil einen Migrationshintergrund hat, ist Musik ein verbindendes Element. Deshalb wurde die Stundentafel an der Louise-von-Rothschild-Schule in diesem Fach erweitert, damit alle Kinder in der 5. und 6. Klasse das Flötenspiel erlernen können. Flötenspiel und Singen im Chor fordern vor allem gemeinsames Tun. So werden die sozialen Kompetenzen der Schüler gestärkt, ebenso werden Disziplin und Konzentration gefördert. Die Schüler erleben ihren Erfolg in diversen Auftritten. 

 
 

DER MUSIKUNTERRICHT

Während der Schulzeit haben Kinder und Heranwachsende erfahrungsgemäß die Zeit, ein Instrument zu lernen. Hier werden die Grundlagen gelegt, auf die man später zugreifen kann. Wer im stressbelasteten Berufsleben einen Ausgleich sucht, der wird sich freuen, wenn er auf Grundlagen zurückgreifen kann. Wer bereits ein Instrument gelernt hat, dem fällt es leichter, ein weiteres zu lernen. Bei uns lernen alle Kinder ein Instrument! Bei uns kommen die Schüler/innen mit anderen Instrumenten regelmäßig in Kontakt.

DAS FLÖTENSPIEL

Alle Schüler der Klasse 5 und 6 lernen das Flötenspiel. Dazu haben wir den Musikunterricht um zwei Wochenstunden in Klasse 5 erweitert. Nach wie vor ist die Flöte ein leicht zu erlernendes und billiges Instrument, das allen Schülern daher sofortige Erfolgserlebnisse ermöglicht. Außerdem fällt es den Schülerinnen und Schülern dadurch leichter auch die Musiktheorie wie z.B. Notenschrift , Notenwerte. Tonlängen und Notennamen zu verstehen. Jeder Schüler lernt bei uns die Grundlagen der Notenschrift. Sie ist einer der Kernpunkte der Musik. Das gelingt leichter, wenn es praktisch geschieht. Das Erlernen des Blockflötenspiels erstreckt sich über zwei Jahre und wird dann bezüglich einer Grundlagenvermittlung abgeschlossen sein.

KLASSENMUSIZIEREN

In den höheren Klassen soll durch praktisches Musizieren an Instrumenten das Umsetzen der Notenschrift immer wieder geübt werden. Dieses praktische Musizieren geschieht in Form von Klassenmusizieren: JEDER Schüler sitzt an einem Keyboard oder anderen Instrument.