Projekte

Projekte im Schuljahr

„Soziale Schlüsselqualifikationen“ können vielfältig gefördert und gefordert werden und daher gibt es neben dem Unterricht an unserer Schule besondere Aktivitäten und Angebote:

  • „Big Brother, Big Sister“, das Programm, bei dem den jüngeren Schülern/innen eine Unterstützung in Form eines „großen Bruders, einer großen Schwester“ gegeben wird.


  • Der Verein „Rock yourlife“ stellt Schülern/innen der 9ten Klassen in der Phase der Berufsfindung einen studentischen Coach an die Seite.


  • PIT heißt Prävention im Team, an diesem Programm zur Gewaltprävention in Zusammenarbeit mit der Polizei und Jugendhilfe nehmen alle Schüler/innen der 7ten Klassen teil.


  • In Kooperation mit dem Kinderschutzbund gibt es ein Musikprojekt für die 5te Klasse, selbst verfasste Texte werden vertont, gesungen und eine CD hergestellt.


  • In Kooperation mit dem Jüdischen Museum sind Führungen, Zeitzeugengespräche, Projekte, Vorbereitung des Besuchs von Gedenkstätten und Beratungen für Schüler-Präsentationen zu bestimmten Themen möglich. So fand im letzten Schuljahr in der jetzigen 9a ein Projekt zum Trialog der Religionen Christentum/ Islam/ Judentum statt.Toleranz und Respekt gegenüber Andersartigkeit sollte hier erfahren werden. Etliche Institutionen wurden besucht, Stichpunktartig seien genannt, die Pfarrgemeinde St. Josef: Führung und Fragen zum Christentum, Dombesteigung, Bibelhaus: Wurzeln des Islam und des Christentum, Moschee: Besichtigung und Gespräch über den Islam, jüd. Museum: Gemeinsamkeiten Islam/Judentum, Budgeheim:Zeitzeugengespräche und koscheres Essen. Das Projekt endete mit dem Vortrag eines selbstgeschriebenen Gedichts im Jüd. Museum durch 3 Schülerinnen der Klasse anlässlich einer Filmvorführung in Anwesenheit der Presse und der Stadträtin Sarah Sorge.


  • Die jetzige 10a nutzte die Tage vor den Sommerferien und nahm am Projekt „Mach’s grün“, einer Ideenwerkstatt zum Thema Nachhaltigkeit in Frankfurt teil. Das Projekt wurde organisiert von der Ev. Akademie Arnoldshain und der Jugendkirche St. Peter.
    Die Klasse entwickelte dabei zusammen mit externen Teamern Ideen, damit Frankfurt grüner werden kann. Die Arbeitsgruppe „Parking Day“ hat dafür den ersten Preis gewonnen.


  • Eine weitere Besonderheit war das Projekt „Musik verbindet“ der Stadtteilbotschafterin NetaCervinsky. Schülerinnen unserer Schule sangen im Chor mit Schülern des Goethegymnasiums und bereiteten einen beeindruckenden Konzertabend am 06.09.2012 im HR vor.


  • In diesem Schuljahr werden wir erstmalig von dem von Franziska van Almsick gegründeten Verein „ …für Kinder e.V.“ im Rahmen des Projekts „Franky“ (Frankfurter Kids auf Schwimmkurs) unterstützt und können einigen Schülern/innen der 5ten Klassen eine AG anbieten. 

Im folgenden finden Sie hier Links zu ehemaligen Projekten an unserer Schule:

Die aktuellen Ereignisse bzw. Projekte unserer Schule finden Sie unter dem folgenden Link:

 Aktuelle Ereignisse